KONTAKT

Schreib uns gerne, wenn du Fragen hast.

©2018 by Mein CF GmbH

BEI UNS IST DIE NEUROATHLETIK

DIE BASIS FÜR JEDEN KURS,

JEDE BEWEGUNG UND

UNSER GANZHEITLICHES 

TRAININGSPROGRAMM.

DIE BOX BEIM WDR

 

Lars Lienhard und Tina Nguyen haben 

gemeinsam zum WDR-Gesundheitscheck beigetragen. Sie sprachen mit Doc Esser über die Neuroathletik, das Thema: Gesunde Füße –Trainieren anstatt operieren. Ab Minute 22 geht's los.

Schaut mal rein! >

ERFAHRUNGSBERICHTE

 

Für mich ist Neuroathletik-Training ziemlich logisch. Auch wenn es nicht immer so aussieht, es bringt einfach unheimlich viel.

FELIX

I had so much pain, it’s like my mind would say „you’re going to fall down, don’t even try it“. And right now I can do every exercise and it always gets better. I would’ve never believed that I could do that.

VICKY

Ich finde es sehr spannend, dass man sich beim Neuroathletik-Training mit vielen Sachen beschäftigt, die sonst im klassischen Training nicht vorkommen, ein bisschen mehr ins Detail geht und untersuchen kann: Warum klappt die eine Übung nicht ganz so wie sie klappen sollte?

NILS

DU WILLST mehr ERFAHREN?

LIES WEITER, SCHREIB UNS...UND KOMM VORBEI!

Neuroathletisches Training wird in jedem unserer ganzheitlichen Klassen integriert.

Wir bieten zusätzlich privates Neuroathletik-Training an, welches detailliert auf deine

individuellen Probleme eingeht. Gemeinsam erreichen wir deine Ziele.

EINE KLEINE Einführung IN DIE NEUROATHLETIK...

Stell dir vor du bist unterwegs und benutzt ein Navigationssystem. Dein Navi benötigt mehrere Satelliten, um zu bestimmen wo du bist, in welche Richtung du dich bewegst und wie schnell du bist. Jetzt stell dir vor, du fährst durch ein Gebiet, in dem diese Informationen nicht zu 100% durchkommen. Dein Navi weiß nicht mehr genau wo du bist, es stimmt nur ab und zu und muss ständig die Route neu berechnen. Dadurch fährst du automatisch etwas langsamer und bist dir nicht mehr sicher, ob du noch in die richtige Richtung fährst. Vielleicht hälst du sogar an und hoffst, dass das Signal wieder besser wird.

Der menschliche Körper hat drei Satelliten, die ständig Signale ans Gehirn schicken. Diese Signale beinhalten Informationen darüber, wo du bist, wohin du gehst und wie schnell du bist.

Die drei Satelliten sind dein visuelles System, dein Vestibular-, oder Gleichgewichtssystem und dein propriozeptives System. Wenn eines dieser Systeme nicht optimal funktioniert, beginnt dein Körperteil fehlende Informationen zu kompensieren. Möglicherweise kannst du dich dann genau so schnell, aber weniger flexibel bewegen, weil dein Gehirn die Bremse zieht.

Dein Körper braucht zusätzlich natürlich noch Treibstoff, wie Schlaf, Nahrung, Atmung. Ein Trainingsprogramm, das die drei Satelliten und deine Atmung nicht adressiert ist unvollständig. Unser ganzheitlich funktionelles Training entwickelt sich immer weiter, um all diese wichtigen Aspekte zu integrieren.

  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß YouTube Icon